Philosophie

Unsere Philosophie

CIA steht für Cochlea Implantat Austria und beschreibt einen Verein, der sich mit implantierbaren Hörhilfen (Cochlea,- und Mittelohrimplantate) beschäftigt. Der Verein selbst besteht vorwiegend aus Nutzer solcher Systeme bzw. deren Angehörige. Diese Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Menschen, die direkt und indirekt mit Hörproblemen konfrontiert sind, eine Anlaufstelle für Informationen rund um implantierbare Hörhilfen zu bieten.


Aktuelle Statistiken zeigen, dass immer mehr Menschen an verschiedenen Formen von Schwerhörigkeit leiden, d.i. 19% der Bevölkerung über 14 Jahre. In Österreich sind dies 1.520.000 Betroffene. Da diese Formen von Schwerhörigkeit von Person zu Person verschieden sind, gibt es heutzutage Dank des technologischen Fortschrittes schon eine Vielfalt von Möglichkeiten, diesen Hörverlust wieder auszugleichen. Eine der Möglichkeiten ist das Cochlea Implantat. Sowohl Kinder als auch Erwachsene können Cochlea Implantate nutzen, egal ob sie gehörlos geboren oder ertaubt sind. Für mittelgradige Schwerhörigkeit bietet sich das Mittelohr Implantatsystem, die sogenannte Vibrant Soundbridge an. Welche Type von Implantat für den Betroffenen geeignet ist, lässt sich durch ein Gespräch mit dafür zuständigen HNO-Ärzten feststellen. CIA pflegt daher Kontakte zu Kliniken, HNO-Ärzten und sonstigen Institutionen in verschiedenen Teilen Österreichs, um Hilfesuchenden den richtigen Draht vermitteln zu können.

Weiters veranstaltet CIA österreichweit Treffen, besucht Vorlesungen rund um Hörimplantate, organisiert Reisen und Erlebnistage für Implantatträger egal welcher Altersgruppe. Ziel dieser Aktivitäten ist es, Erfahrungen, Erlebnisse und Neuigkeiten untereinander auszutauschen, Neuzugängen jede Art von Hilfe zu bieten, oder einfach nur mal ungezwungen mit einem Implantatträger plaudern zu können. Um eine perfekte Vernetzung und den entsprechenden Erfahrungsaustausch mit anderen europäischen Initiativen zu gewährleisten, ist CIA seit vielen Jahren Mitglied bei der Euro CIU, der European Association of Cochlear Implant Users. Zudem bringt CIA drei Mal im Jahr das Fachmagazin „Gehört Gelesen“ heraus mit einer Auflage von jeweils 1500 Stück, dessen Inhalt, beginnend vom technologischen Fortschritt der Hörimplantate sich bis hin zu Aktuellem, auch überregional, rund um die Welt der Hörimplantate erstreckt.


Viel Spaß mit dieser Homepage wünscht Ihnen
das CIA-Team