Ein magischer Abend

Die heurige Theateraufführung war im wahrsten Sinne des Wortes magisch. An diesem „Magischen Abend“ besuchten junge Schauspieltalente eine Zauberschule, die sich ihr Gehör jedoch nicht wegzaubern ließen und die das Gute über das Böse schlussendlich siegen ließen.

Die Aufführung wurde multimedial gestaltet, das heißt, die Kinder, die gerade auf der Bühne live spielen, sind auch in Filmszenen zu sehen, die während der Summer Days im Vorfeld gedreht werden. Auch Erwachsene werden oft in die Produktionen mit eingebaut. Das Besondere an diesen Theaterproduktionen: Normalhörende und implantierte Kinder spielen stets Seite an Seite. So bilden sich nicht nur neue Freundschaften, es werden auch neue Talente entdeckt und das Selbstbewusstsein jedes Einzelnen wird gefördert. 

Zurück zur Übersicht