Der neue Cochlea-Implantat (CI) Audioprozessor RONDO 3 kombiniert die einfache Handhabung und den kabelfreien Akkubetrieb des Single-Unit Audioprozessors mit innovativer, aktuellster Schallverarbeitung inkl. zwei Mikrofone und der Kompatibilität zu moderner Audiotechnik. Mit dem RONDO 3 sind auch beim Cochlea-Implantat die Single-Unit Prozessoren eindeutig auf der Überholspur. 

Quelle: MED-EL 

RONDO 3 - kein Problem im Wasser

RONDO 3 – neuester Cochlea-Implantat Audioprozessor

„Beim Heurigen konnte ich ungehindert plaudern, obwohl neben uns ein Akkordeonspieler musiziert hat oder zu viert im Auto war trotz Autoradio sogar die Unterhaltung in der Gruppe möglich“, schwärmten Nutzer über die Schallverarbeitung mit natürlicher Richtcharakteristik, selbsttätiger Lautstärkeanpassung und automatischer Situationserkennung im SONNET 2, und über die Dämpfung sonst störender Hintergrundgeräusche: Beim Zufallen einer Tür oder wenn ein LKW fährt, mildert der Audioprozessor diese Geräusche. Auch mit dem RONDO 3 sind diese überzeugende Klangqualität und der Hörkomfort zu erwarten, die beide zu mühelosem Sprachverstehen führen: „Dadurch bin ich im Alltag entspannter.“  

Die überzeugenden Verarbeitungsparameter des aktuellen HdO-Prozessors kombiniert der RONDO 3 mit den Vorteilen eines Single-Unit Geräts. Off-the-ear, also frei vom Ohr getragen, bietet er sich nicht nur für Brillenträger und Liebhaber von Sonnenbrillen an. Viele CI-Nutzer hören am anderen Ohr über ein Hörgerät. Für die Kompatibilität zwischen Hörgerät und CI ist es wichtig, dass das CI-System den Hörnerv am richtigen Ort und im richtigen Moment stimuliert. Die Triformance-Technologie von MED-EL bietet dazu die ideale Voraussetzung. Eine neue und einzigartige Zusatzfunktion im RONDO 3 unterstützt die Kombination mit jedem beliebigen Hörgerät und macht den RONDO 3 damit zum unübertroffenen CI-Partner für jedes beliebige Hörgerät. 

RONDO 3 - neuer Single-Unit Audioprozessor mit zwei Mikrofonen

„Besonders einfach. Einfach besonders.“ – der neue RONDO 3 Audioprozessor ©MED-EL

Zwei Mikros und viele Extras 

Nutzer sind gewohnt, dass sie für eine kompakte Bauweise bei Singe-Unit Prozessoren meist auf die eine oder andere Funktion der größeren HdO-Prozessoren verzichten müssen. Der RONDO 3 hingegen bietet trotz kompakter Bauweise neueste Schallverarbeitung und das volle Angebot an Zubehör wie sein „großen Bruders“ SONNET 2. Wie dieser – oder auch wie die Single-Unit Audioprozessoren für Vibrant Soundbridge und Bonebridge: SAMBA und SAMBA 2verfügt der RONDO 3 über zwei Mikrofone. MED-EL Audioprozessoren bieten als einzige neben omnidirektionaler Schallaufnahme und nach vorne oder zur Sprachquelle ausgerichteter Schallaufnahme auch eine spezielle Richtcharakteristik, die sich an der natürlichen Funktion des menschlichen Ohrs orientiert.  

Der FineTuner Echo, gleichzeitig Fernbedienung und Funktionstester, ist mit dem RONDO 3 ebenso kompatibel wie die Smartphone-Applikation AudioKey zur Steuerung und Kontrolle des Audioprozessors oder die Applikation Audio2Ear als flexible Streaming-App. Herkömmliche FM-Anlagen können über ein externes Batteriefach eingebunden werden. Der RONDO 3 selbst bietet einen integrierten Eingang für drahtlosen Empfang von Induktionssignalen, auch Teleschleife genannt. Zusätzlich ermöglicht der universelle AudioLink als kabelfreier Allrounder auch für Nutzer des RONDO 3 den Empfang via Bluetooth, ersetzt die Freisprechanlage beim Smartphone und dient als externes Mikrofon.  

Einfache Handhabung jeden Tag 

Wermutstropfen vieler Single-Unit Prozessoren ist eine gewisse Unsicherheit beim Halt. Der RONDO 3 begegnet dieser Herausforderung mit starken Magneten, welche die besonders leichte Bauform sicher am Platz halten. Geoffrey Ball bestätigt den Erfolg: „Ich habe den RONDO 3 beim Bowlen, Radfahren, im Bus, beim Golfen, Autofahren, Einkaufen, auf dem Weg zur Arbeit und nach Hause getragen… und er hat die ganze Zeit über sicher gehalten.“ Zusätzlich stehen drei verschiedene Halteklipps und ein Activity Clip zur Verfügung. 

Der integrierte Akku ist innerhalb von drei Stunden kabelfrei aufladbar und versorgt den Prozessor dann bis zu 24 Stunden mit Energie. Wenn es einmal die Nacht durch gehen soll, kann der RONDO 3 sogar mittels Powerbank nachgeladen werden, und das während der Nutzung, ganz ohne Hörunterbrechung. Der Prozessor im wasserfesten Design, mit dem man sogar ohne zusätzlichen Schutzüberzug kurz untertauchen1 kann, ist mit dem zugehörigen WaterWear auch für längeres Schwimmen und Schnorcheln geeignet 

Die über dreißig unterschiedlichen Abdeckungen in verschiedenen Farben und Mustern können nach Wunsch mit einem einfachen Handgriff vom Nutzer selbst getauscht werden. In Kombination mit der führenden Schallverarbeitung ermöglicht der RONDO 3 automatisch angepassten Hörgenuss in individueller Optik – ab Herbst 2020 für alle MED-EL CI-Nutzer möglich. 

Mehr über den RONDO 3 erfahren Sie hier!

Kategorien

Aktuelle Ausgaben

Werden Sie jetzt Mitglied!

Werden Sie Teil einer großen Gemeinschaft und nutzen Sie viele Vorteile!

Zur Beitrittserklärung