Hörtraining für Erwachsene und ältere Jugendliche mit CI

Die bewährten Listen Up! Audioaufnahmen sind nun in einem kompakten Set für den Computer erhältlich. Für neue CIA-Mitglieder gibt es eine besondere Überraschung!

Laut Statistik Austria wohnen 17 Prozent aller Österreicher in einem sogenannten Einpersonenhaushalt, in Wien sind es fast die Hälfte aller Haushalte. Auch viele hörbeeinträchtigte Personen gehören dazu. Wenn sie sich für die Hörimplantation entscheiden, ist im Anschluss die Suche nach verlässlichen Übungspartnern für regelmäßige Hörübungen für sie oft mühsam. Deswegen wurden in der Vergangenheit auch Übungsmöglichkeiten mittels Audiodateien entwickelt. So auch zwei Übungsprogramme von MED-EL – das umfangreiche Hear at Home und das sechsteilige Übungsprogramm Listen Up!.

In den letzten Jahren haben sich die üblicherweise verwendeten Tonträger aber geändert. Die Hörübungen, ursprünglich auf Audio-CDs ausgeliefert, sind in dieser Form für immer weniger Anwender nutzbar. Dafür verfügen mittlerweile rund zwei Drittel aller österreichischen Haushalte über einen Computer. Deswegen werden neben dem altbewährten Hear at Home nun auch die Audiofiles aller sechs Teile von Listen Up! auf einem einzigen USB-Stick angeboten. Der wird gemeinsam mit einem handlichen A6-Booklet ausgeliefert, das alle Aufgaben und Lösungen enthält.

Wie funktioniert Listen Up!?

Das Listen Up! Hörtraining ist für Erwachsene und ältere Jugendliche mit CI zum Üben zuhause gedacht, zusätzlich zur logopädischen Therapie nach einer Cochlea-Implantation. Nutzer konventioneller Hörgeräte oder anderer Hörimplantate können von den anspruchsvolleren Übungen aber ebenso profitieren. Sie brauchen nur einen PC oder Laptop mit USB-Eingang und entweder mit einem guten eingebauten oder externen Lautsprecher, einen Muschelkopfhörer, der auch das Mikrofon des Audioprozessors gut miteinschließt, oder gleich den direkten Audiozugang vom TV in ihren Audioprozessor, je nach Prozessor über AudioLink, SAMBA 2 GO oder MiniTek. Tipps dazu finden Interessierte auf https://www.medel.com/de-at/hearing-solutions/accessories/connectivity.

Der USB-Stick von Listen Up! enthält neben den Audiodateien auch das nötige Abspielprogramm: Einfach an den USB-Port des Computers anstecken und im File Browser die Datei „Listen Up! Hörtraining“ mit dem roten MED-EL Symbol doppelklicken. Gleich öffnet sich am Bildschirm die Übersicht der einzelnen Übungsteile und es kann losgehen, am besten zuerst mit Teil 5! Für Nutzer eines Mac-Computers stehen die nötigen Dateien in einem eigenen Unterordner zur Verfügung.

Für Smartphones gibt es weiterhin ergänzend dazu die Listen Up!-Applikation zum Üben für unterwegs. Die Übungen zur Musikwahrnehmung sowie das Hörkreuzworträtsel sind im Moment auch noch auf Audio-CD erhältlich – solange der Vorrat noch reicht.

Das Listen Up!-Set ist im ZENTRUM HÖREN in Wien für €55,- inklusive MwSt erhältlich, sowie im MyMEDEL-Webshop auf at.shop.medel.com, über my.medel.com oder den Shop-Zugang auf zentrum-hoeren.at. Für alle erwachsenen Neumitglieder des CIA gibt es ab sofort eine besondere Aktion: Für sie stellt MED-EL dem Verein je ein komplettes Set Listen Up! Teil 1 bis 6 kostenfrei zur Verfügung.

Was übe ich mit Listen Up!?

Beim Basistraining in Abschnitt 5 geht es primär um die Gewöhnung an neue Höreindrücke für all jene, die erste Hörerfahrungen mit ihrem Cochlea-Implantat machen. Einfache Übungen mit einzelnen Silben und Wörtern fördern erstes Sprachverstehen.

Teil 1 und 2 bieten Übungen zum Hören und Verstehen von Zahlen, Wörtern und Sätzen bis hin zu einfachen Kurzgeschichten. Als Hördetektiv können Sie sogar einen Kriminalfall lösen. Die Übungen werden abwechselnd von einer weiblichen und einer männlichen Stimme gesprochen. Für Fortgeschrittene gibt es auch Übungen zum Textverstehen bei Hintergrundgeräuschen.

Teil 3 und 6 widmen sich der Musikwahrnehmung. Den Einstieg bilden Aufgaben zum Erkennen einzelner Instrumente und zum Heraushören von Musikeigenschaften. Schrittweise soll die Musikwahrnehmung erweitert und die Schönheit von Klang, Rhythmus und Melodie auf neue Weise angenehm erlebt werden. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ wurde das Arrangement der Musikstücke auf drei Instrumente oder vier Stimmen reduziert, die Musik wurde speziell für das Hören mit einem CI oder einem Hörgerät bearbeitet und arrangiert.

Die Hörkreuzworträtsel des Teils 4 begleiten die gesamte Hörentwicklung vom ersten Erkennen von Geräuschen, über Wortverstehen bis zu komplexeren Geschichten. Die unterhaltsamen Kreuzworträtsel ermöglichen laufendes Wiederholen und eine einfache Kontrolle der Lernerfolge.

Mehr dazu

Geschichten zum Hörtraining

Mit Geschichten die Freude am Zuhören wecken

Die neu gestaltete Service-Website des ZENTRUM HÖREN bietet ab sofort abwechslungsreiche Geschichten zum Hörtraining an.

Mehr dazu

Kategorien

Aktuelle Ausgaben

Logo Leben mit hoerverlust.at

Leben mit hoerverlust.at

Alles auf einen Klick! hoerverlust.at bietet Betroffenen und Angehörigen umfassende Informationen und Kontaktmöglichkeiten zu allen Bereichen, die Sie auf dem Weg zum Hören benötigen. Mehr zum informativen Wegbegleiter vom ersten Verdacht bis zur optimalen Versorgung finden Sie hier!

Leben mit hoerverlust.at

ZENTRUM HÖREN

Beratung, Service & Rehabilitation – für zufriedene Kunden und erfolgreiche Nutzer! Mehr zum umfassenden Angebot und engagierten Team des MED-EL Kundenzentrum finden Sie hier!

Zentrum Hören